Es werde Licht!

In Allgemein, Gewerke, Referenzenby Alexandra Engel

Menschen fühlen unterschiedlich, wenn sie viel bzw. wenig Licht abbekommen. Licht und Dunkelheit können die Stimmung im wahrsten Sinne des Wortes aufhellen oder trüben – deshalb sollte bei der Gebäudeplanung bereits ein Lichtkonzept implementiert werden. Optimierte Arbeitsbedingungen in Bürogebäuden können beispielsweise durch Tageslicht von oben – durch Dachfenster, Glaskuppeln oder Lichtbänder erreicht werden. Glastrennwände sorgen nicht nur für ausreichend Lichteinfall, sondern schaffen offene, transparente Büroflächen und den Eindruck von Weite. Neben ausreichend Tageslicht kann aber auch eine sorgfältig durchdachte Beleuchtung der Arbeitsplätze und Nutzflächen in Bürogebäuden einen nachhaltig positiven Effekt bei der Produktivität und Effizienz erwirken. Eine natürliche Lichteinstrahlung kommt übrigens auch dem Immunsystem zugute: Folge ist ein gesünderer Schlaf, geringere Ermüdung der Augen und erwiesenermaßen seltener auftretende Krankheit.